Navigation
Partner

Inkassobüros

Beim Thema Inkassobüros scheiden sich oftmals die Geister. Sie sind aber unseres Erachtens in den meisten Fällen die effektivste Art und Weise sich mit zahlungsunwilligen Schuldner auseinanderzusetzen.
Sie beschäftigen sich fast ausschließlich mit der Beitreibung von offenen Forderungen und konzentrieren sich deshalb auch besonders auf Ihre Forderungen. Hinzu kommt, daß die meisten Inkassobüros erfolgsbeteiligt sind und deshalb ein eigenes Interesse am Forderungsausgleich haben.

Aber Vorsicht! Wie in kaum einer anderen Branche gibt es hier viele schwarze Schafe. Deshalb hier einige Erläuterungen zum Thema Inkassobüros:
Inkassobüros benötigen in Deutschland neben einem Gewerbeschein auch eine besondere Zulassung gemäß 1 Abs.1 Nr.5 RberG. Nur wer eine solche Zulassung nachweisen kann, ist zum Forderungseinzug berechtigt. Alles andere ist ein Verstoß gegen das Rechtsberatungsgesetz.
Insbesondere die z.Zt. durch die Gazetten und Yellow-Press-Magazine geisternden Ostblock-Geldeintreiber sind mit besonderer Vorsicht zu genießen. Vieles von deren Handeln ist wahrscheinlich von strafrechtlicher Relevanz. Und sollte es aus diesen Gründen mal zu einer Strafverfolgung kommen, könnte sich der Auftraggeber schnell vor Gericht wiederfinden. Und das ist es u.E. nun wirklich nicht wert, oder?
Deshalb suchen Sie sich ein seriöses Inkassobüro.

Wir haben Ihnen hier ein paar überregional tätige Inkassobüros aufgelistet:





Informationen
Sponsoren