Navigation
Partner

Formulare

Hier finden Sie einige Formulare, die Ihnen das Leben etwas erleichtern können. In Kooperation mit unserem Partner www.vorlagen.de bieten wir Ihnen über 2500 Formulare und Vorlagen für den täglichen Gebrauch. Vorlagen.de arbeitet ausschließlich mit Fachautoren zusammen, wie Rechtsanwälte, Verlage und Unternehmensberater.


Nachstehend finden Sie einige unserer eigenen Vorlagen.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, daß wir die Rechtssicherheit dieser Vorlagen nur unregelmäßig überprüfen können. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Möglichkeit immer mit einem Anwalt Ihres Vertrauens abzustimmen.

  • Mieterselbstauskunft (.pdf)

  • Die Mieterselbstauskunft bietet Ihnen die Grundinformationen über Ihren Mieter. Jeder Mieter sollte vor Vertrags-unterzeichnung Ihnen eine solche Mieterselbstauskunft vorlegen.

  • Mietschuldenfreiheitsbescheinigung (.pdf)

  • Lassen Sie sich über den Mieter vom Vorvermieter eine Bescheinigung ausstellen, die bestätigt, daß das letzte Mietverhältnis ohne den Anfall von Zahlungsrückständen beendet wurde.

  • Eigenauskunft Schufa (.pdf)

  • Mit diesem Brief erhält Ihr potentieller Mieter eine Auskunft über die bei der Schufa vom ihm gespeicherten Informationen. Lassen Sie sich die Eigenauskunft vor Vertragsunterzeichnung zeigen.

  • Wohnungsübergabeprotokoll (.pdf)

  • Machen Sie bei jedem Mietereinzug bzw. -auszug ein Übergabeprotokoll. So kommt es im Nachhinein erst garnicht zu Unstimmigkeiten.

  • Anschreiben Mieterhöhung (.pdf)

  • Eine kleine Formulierungshilfe, um bei Ihrem Mieter eine Mieterhöhung durchzusetzen. Einen Mietspiegel finden Sie im Internet hier.

  • Abmahnung für vertragswidriges Verhalten (.pdf)

  • Falls Ihr Mieter durch vertragswidriges Verhalten auffällig wird, sollten Sie ihn abmahnen.

  • Außerordentliche Kündigung nach 564b BGB (.pdf)

  • Sollte Ihr Mieter sein vertragswidriges Verhalten zum wiederholten Male - trotz Abmahnung - zeigen, können Sie das Mietverhältnis fristlos kündigen.

  • Klageschrift für Mietzinsforderung (.pdf)

  • Sie können offene Mietzinsforderungen auch selber vorm zuständigen Amtsgericht einklagen. Diese Klageschrift soll Ihnen als Muster dienen. Wir empfehlen jedoch dringend in solchen Fällen einen Anwalt zu beauftragen. Gerne können Sie auch Kontakt zu einem der Anwälte unseres Kooperationspartners www.anwalt.de aufnehmen.


    Um die Formulare öffnen zu können, benötigen Sie den Adobe Reader. Sie können ihn sich hier kostenlos herunterladen:








    Informationen
    Sponsoren